Herr Resch

Der überzeugte Nationalsozialist

Herr Resch ist der Besitzer des Hauses, in dem die Familie Schneider und die Familie des Erzählers wohnen. Er ist ein ehemaliger Vertreter für Badeanzüge, der sich zum Großhandelsvertreter hochgearbeitet hat, und er leitet seine Geschäfte nun telefonisch von zuhause aus. Er genießt seine durch die Jahre erworbene Machtposition und lässt sowohl seine Mieter als auch seine Angestellten fühlen, dass er der Herr im Hause ist. Sie sind „seine Untertanen“ (S.10).

Er ist dick und bewegt sich nur „schnaufend“ und „prustend“ (S.9) vorwärts. Wenn er die Treppe seines Hauses hinaufgeht, zieht er sich „ächzend am Geländer die Stufen hoch“ (S.54). Daher verlässt er sein Haus nur selten und beobachtet vom Fenster aus die Straße und die Passanten. Wenn er sich „an hohen Feiertagen, wenn schönes Wetter“ (S.9) ist, dann doch einmal für „genau eine Stunde“ (S.9) in den Vorgarten neben seinen Gartenzwerg – sein Alter Ego - setzt, bringt ihm seine Frau den Stuhl.

Sein diktatorischer Charakter geht einher mit einem ausgeprägten Judenhass, den er ab der Machtergreifung Hitlers 1933 gründlich auslebt. Vorher hatte er sich noch darauf beschränkt, Friedrich mit „du Judenbengel, du!“ (S.21) anzuschreien, nun sieht er seine Chance gekommen, die Schneiders aus dem Haus zu werfen. Zuerst spricht er Herrn Schneider die Wohnungskündigung persönlich aus und bittet den Vater des Erzählers, dabei als Zeuge zu fungieren. Doch der Vater weigert sich, als Zeuge bereitzustehen, und erinnert den Vermieter an den Mieterschutz. Daraufhin entschließt sich Herr Resch, „rechtliches Neuland“ (S.63) zu betreten, und versucht, die Schneiders auf gerichtlichem Weg aus dem Haus zu klagen, indem er die jüdische Familie  „als fortwährende Belästigung im Sinne des Mieterschutzgesetzes“ (S.65) interpretiert.    

Herr Resch erklärt sich vor G...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen