Oskar als Künstler

Oskar versteht sich selbst als Künstler und wird auch so inszeniert. Sein Trommeln und sein Gesang, der Glas zerstört, begreift die Figur als künstlerische Gaben. Aber auch darüber hinaus bewegt Oskar sich konsequent im Künstlermilieu: Er ist Mitglied des Fronttheaters (u.a. die Kapitel „Bebras Fronttheater“ und „Beton besichtigen – oder mystisch barbarisch gelangweilt”, Model an der Düsseldorfer Kunstakademie (siehe dazu die Kapitel „Madonna“ und „Im Kleiderschrank“) und Schlagzeuger einer Jazzband (siehe dazu die Kapitel „Klepp“ und „Im Zwiebelkeller“). Darüber hinaus ist er Praktikant bei einem Steinmetz (siehe dazu die Kapitel „Feuersteine und Grabsteine” und ...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen