Interpretation

Die Interpretation zu „Die Blechtrommel“ dringt tief in den Text ein und legt wichtige Aspekte des Romans aus. Zunächst wird es um das Verhältnis zwischen dem Kindsein und der Erwachsenenwelt gehen.

Dabei wird deutlich werden, dass Oskar Matzerath weniger von der Abscheu gegen die Erwachsenen als vielmehr von dem Fluchtgedanken getrieben ist, diese Welt zu verlassen.

Anschließend werden die verschiedenen Rollen besprochen, die Oskar im Roman innehat. Zum Ersten geht es natürlich um Oskar als Kind, danach um Oskar als Jesus und Hitler und zum Schluss wird Oskars Rolle als Künstler und seine literarischen Vorbilder beleuchtet.

Danach wird das Verhältnis von Kleinbürgertum und Nationalsozialismus ausführlichst anhand des Textes behandelt.

Am Ende steht ein kurzer Exkurs zur Bedeutung der Stadt Danzig für den Roman....

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen