Aufbau

Günter Grass' „Die Blechtrommel“ weist insgesamt zwei zeitliche Ebenen auf, die eng miteinander verzahnt sind. In der zweiten Zeitebene (1952-1954) wird die erste Zeitperiode (1899-1952) erzählt. Der Roman besteht aus drei Büchern, von denen jedes einem zeitlichen Abschnitt entspricht und sich auf den Erzähler Oskar Matzerath auswirkt.

Das erste der drei Bücher behandelt den Zeitabschnitt bis zum Zweiten Weltkrieg, genauer formuliert bis zur Reichspogromnacht am 9. November 1938, in der SA-Truppen den Laden verwüsten, in dem er bisher seine Blechtrommeln erworben hat. Oskar verliert seinen Trommellieferanten, den jüdischen Besitzer des Ladens, welcher Suizid ver...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen