Interpretation

Die bürgerliche Moral als zentrales Thema des Stückes, zieht sich durch den gesamten Handlungsverlauf des Dramas. Bürgerliche Moral scheint im Gegensatz zu höfischen Verhaltensmustern zu stehen. Beides kann im Drama nicht miteinander vereinbart werden und trägt am Ende zum Tod der Emilia Galotti bei. Doch ist dem wirklich so? Ist es alleine der bürgerlichen Moral zu verdanken, dass es im fünften Aufzug zur Katastrophe kommt, in der das Bürgertum untergeht und der Adel ungestraft davonkommt? In wie weit, trägt das Verhalten der hohen Figuren dazu bei, dass das Bürgertum am Ende Leid erfährt?

Diese Fragen sollen in der Interpretation vor allem beleuchtet werden und in Bezug gesetzt werden mit den Gedanken der Aufklärung und Lessings Dramentheorie sowie Theaterauffassung.