Marinelli

Marchesse Marinelli ist der Kammerherr des Prinzen. Als solcher ist er eine Vertrauensperson für diesen und versorgt ihn mit Informationen und Neuigkeiten aus der Stadt. Marinelli gibt sein Wissen bereitwillig weiter und reagiert überrascht auf die Gefühle des Prinzen für Emilia Galotti. Marinelli ist der Erste, der von der Liebe des Prinzen zu dem Mädchen erfährt, dies macht das freundschaftliche Verhältnis zwischen beiden deutlich.

Der Marchesse ist bemüht, beim Prinzen gut dazustehen, wahrt aber auch zu fast allen anderen Figuren ein gutes Verhältnis. Dabei passt Marinelli sein Verhalten der Situation und seinem Gegenüber an. Er verstellt sich so immer wieder und kann daraus Vorteile für sich erzielen. So lenkt er beispielsweise den Prinzen und gibt Anweisungen, welchen dieser nachkommt in der Hoffnung, dadurch Emilia Galotti näherzukommen. Aber auch Odoardo Galotti wird von Marinelli beeinflusst, als es um...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen