Quellen

Zeitungsartikel und Shakespeare

Erste Impulse zur Ausgestaltung seiner Erzählung erhielt Keller (1819–1890) durch eine Zeitungsmeldung: In der „Zürcher Freitagszeitung“ vom 3. September 1847 wurde davon berichtet, dass sich in dem Dorf Altsellerhausen, das in der Nähe von Leipzig liegt, ein junger Mann im Alter von 19 und ein Mädchen von 17 Jahren ineinander verliebt hatten. Da sie aber aus verfeindeten Familien stammten, die nicht bereit waren, einer Verbindung zwischen ihren Kindern zuzustimmen, begab sich das unglückliche Paar am 15. August 1847 in eine Wirtschaft, in der sich die arme Bevölkerung zum Tanze traf. Dort hielten sie sich bis kurz nach Mitternacht auf, um sich daraufhin in den Feldern durch einen tödlichen Schuss in den Kopf das Leben zu neh...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen