Epoche

Kellers Novelle „Kleider machen Leute“ ist dem Realismus zuzuordnen. Der Abschnitt „Epoche“ veranschaulicht die Merkmale dieser Strömung innerhalb des Werkes und beschäftigt sich außerdem mit den historischen Umständen, die den Autor zur Zeit der Niederschrift beschäftigt haben. Darüber hinaus wird die Entstehungsgeschichte beleuchtet, die zum Teil auf Anekdoten aus Kellers Heimat Zürich beruht. Die Rezeptionsgeschichte soll ebenfalls behandelt werden.