Charakterisierung Die Seldwyler Gesellschaft

Mit der Seldwyler Gesellschaft verhält es sich anders als mit der Goldacher. Gleich zu Beginn der Novelle ist von der Pleite eines ortsansässigen Schneidermeisters die Rede, weswegen Strapinski auch Arbeit und Lohn einbüßen musste (S. 3). Die Geschäftstüchtigkeit zeigt sich folglich eingeschränkter, und die Stadt scheint auf wirtschaftlich unsicheren Beinen zu stehen.

Am Wendepunkt der Handlung tritt die Seldwyler Gesellschaft in den Mittelpunkt. Der durch Böhni initiierte Schlittenzug trägt zur Entlarvung und Demaskierung Wenzels bei. In prächtige Schneiderkostüme gehüllt, führen sie einen aufwendigen ...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen