Symmetrische / zirkuläre Struktur

Überhaupt sind die Geschichten aus dem Wiener Wald durch einen durchdachten, konsequent symmetrischen Aufbau charakterisiert. Der erste und der dritte Teil bestehen aus jeweils vier Szenen, der zweite Teil aus sieben Szenen. Der kürzere mittlere Teil (26 Seiten) wird vom ersten und vom dritten Teil umrahmt, die beide jeweils 35 Seiten zählen.

Erster TeilIIIIIIIV   
Zweiter TeilIIIIIIIVVVIVII
Dritter TeilIIIIIIIV   

Eine Schlüsselszene bildet die vierte Szene im zweiten Teil ( IV ), die aufbautechnisch nicht zufällig genau in der Mitte des Stückes angesiedelt ist. Alfreds Freund Hierlinger bringt Marianne zur Baronin mit ...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen