Akt 5

Seiten: 89 - 105

Zeit: Keine genaue Angabe, wahrscheinlich derselbe Tag am Abend

Ort: Berlin, Mietskaserne, Wohnung der Familie John im 2. Stock

Personen: Erich Spitta, Walpurga, Frau John, Frau und Herr Direktor Hassenreuter, Herr John, Selma, Schierke, Quaquaro

Inhalt:

Walpurga und Spitta kehren in die Wohnung der Familie John zurück und finden Frau John unruhig schlafend auf dem Sofa. Frau Direktor Hassenreuter erscheint, da sie nach ihrer Tochter gesucht hat, die von zu Hause weggelaufen ist. Sie erklärt, dass ihr Mann wieder als Theaterdirektor in Straßburg arbeiten darf. Sie spricht den beiden jungen Menschen Walpurga und Spitta Mut zu und zeigt ihnen damit, dass sie auf ihrer Seite steht. Als Frau John aufwacht, spricht sie wirr von ihrem verstorbenen Kind und von Bruno und ist überhaupt völlig von Sinnen.

Der gut gelaunte Direktor Hassenreuter erscheint. Er verzeiht Walpurga die im Streit geäußerten Worte und rät dem jungen Spitta, ein bi...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen