Soziales Drama

Definition

Unter einem sozialen Drama versteht man ein Drama, in dem die Figuren und die gesamte Handlung stark durch ihre Lebensumstände geprägt sind. Es geht bei der Darstellung vor allem darum, die gesellschaftlichen Missstände und das soziale Gefälle zu veranschaulichen und zu kritisieren. Die niederen sozialen Schichten werden durch typische Charaktere charakterisiert, die durch ihr Äußeres, ihre Arbeit und ihre Sprache (Soziolekt) eindeutig der jeweiligen sozialen Schicht zugeordnet werden können.

Diese Form des Theaters kam im Zeitalter der Industrialisierung als ein wichtiges Mittel zum Einsatz, um die Verarmung der Bevölkerung und die Probleme in den heruntergekommenen Mietshäusern der armen Leute zu verdeutlichen und zu kritisieren. Das soziale Drama ermöglicht einen möglichst unvoreingenommenen Blick auf diese Bevölkerungsschicht und fordert den Zuschauer dazu auf, die Figuren von der menschlichen Seite zu betrachten, und zwar unabhängig davon, wie sie sich verhalten. So kann der Zuschauer erkennen, dass sie nicht aus Böswilligkeit handeln, sondern unter diesen Lebensumständen keine andere Wahl haben und somit unschuldig schuldig werden. Dies ist der innere Kern einer tragischen Darstellung und kann auch mit modernen Stoffen realisiert werden.

„Die Ratten“ als ein soziales Drama

Das Werk „Die Ratten“ kann als ein soziales Drama bezeichnet werden, da sich die gesamte Handlung in einem heruntergekommenen Mietshaus in Berlin abspielt, in dem arme Leute und drogenabhängige Menschen wohnen. Die Angehörigen der unteren Schichten sind durch ihren Dialekt gekennzeichnet, der in einem starken Kontrast zu der überladenen und akademischen Sprache des Direktors Hassenreuter steht, der der gehobenen Gesellschaftsklasse angehört.

Hauptmann selbst sagte aus, dass er stets zwischen den Bürgerlichen und den Proletariern gelebt und daher in seine Theaterstücke beide soziale Schauplätze integriert habe. Er möchte mit seinen Stücken seine Zuschauer dazu auffordern, aktiv mit den betroffenen Pers...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen