Charakterisierung Selma Knobbe

Selma Knobbe ist die junge Tochter von Frau Knobbe. Das Mädchen hat eine große Verantwortung zu tragen, da sie allein oft ihren kleinen Bruder, der noch ein Säugling ist, betreuen muss. Im zweiten Akt erscheint sie übermüdet und fast verhungert in der Wohnung des Familie John, da ihre morphiumsüchtige Mutter zwei Tage lang nicht zu Hause war. Ihr kränklicher Bruder weint die ganze Zeit, was Selma völlig erschöpft. Die Zwölfjährige muss nicht nur ihren Bruder betreuen, sondern wird auch von ihrer Mutter auf den Strich geschickt, um Geld heranzuschaffen, wie Herr John berichtet (S. 36).

Selma erfährt anfangs noch etwas Unterstützung durch Frau John, indem sie von ihr etwas zu Essen bekommt und sich ein wenig in der Wohnung der Familie John aus...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen