Analyse

Der Aufbau von Gerhard Hauptmanns Theaterstück „Die Ratten“ wird in unserer Analyse detailliert und übersichtlich beschrieben. Auch die Sprache und der Erzählstil werden erklärt. Die Analyse geht auf die grundlegenden Elemente des Textes ein, wie die Erörterung des Titels. Da Hauptmann recht umfangreiche Regieanweisungen nutzt, werden diese gesondert betrachtet und um eine Beschreibung und Analyse der Sprache im Stück anhand von Textbeispielen ergänzt. Diese nimmt besonders im naturalistischen Werk eine ganz besondere Position ein, die in diesem Zusammenhang näher erläutert wird.

Um den künstlerischen Anspruch des Textes herauszuarbeiten, werden die Stilmittel des Textes detailliert betrachtet. Als eines der wichtigsten Symbole des Textes kann man die Ratten und Gespenster herausarbeiten. Diese werden anhand von konkreten Textbeispielen erörtert und näher geschildert. Schlussendlich wird auf die vom Autor gewählte Charakterisierung des Stücks als einer Tragikomödie eingegangen und die verschiedenen Elemente herausgearbeitet.

Unsere systematische und ausführliche Analyse ist nahe am Text vollzogen und ist in leicht verständlichem Stil verfasst. Sie bildet eine wichtige Grundlage für die Interpretation des Werks.

 ...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen