Analyse

In der Analyse findest du eine Fülle von Informationen über die berühmte Novelle „Bahnwärter Thiel“, und zwar leicht verständlich und mit zahlreichen Beispielen aus dem Text versehen. Dies ist die perfekte Inspirationsquelle für deine eigene Analyse oder auch als Grundlage für deine Interpretation. Du gewinnst einen Überblick über den Aufbau der Novelle und ihre Sprache wird in all ihren Facetten beleuchtet. Die verschiedenen Erzählperspektiven werden erklärt und es wird verdeutlicht, wie die Erzähltechnik genutzt wird, um das Innenleben eines psychisch kranken Menschen zu veranschaulichen. Du findest Deutungen der vielen Symbole und anderer Stilmittel, welche in dieser Novelle verwendet werden. Novelle? Ist es nicht eine novellistische Studie? Auch dieser Frage wird hier auf den Grund gegangen. Außerdem bekommst du eine praktische tabellarische Übersicht zu den Parallelen zwischen Hauptmanns „Bahnwärter Thiel“ und Georg Büchners „Woyzeck“ und „Lenz“ – den Werken, von denen Gerhart Hauptmann sich hat inspirieren lassen.