„Big Brother watching you“

George Orwells Dystopie und Hauptwerk „1984“ warnt vor den grausamen Exzessen totalitärer Systeme. Der Autor beschreibt in seinem Roman, der  am 8. Juni 1949 in London veröffentlicht wurde, die totale Überwachung der Bürger bis hinein in ihre intimsten Sphären.

Die Bevölkerung in „1984“ wird durch die Erwähnung des Slogans „Big Brother is watching you“ jederzeit an die Präsenz der belauschenden Mikrofone und Teleschirme erinnert. Heute wird das Zitat noch immer benutzt,  um ein umfassendes  Überwachungssystem zu beschreiben. Das Szenario, das George Orwell schildert, ist heutzutage nämlich weitgehend Realität geworden.

Egal, wo sich die Menschen auch bewegen, ob in Supermärkten, im Straßenverkehr, an Tankstellen, vor Geldautomaten oder an öffentlichen Plätzen: Überall werden sie durch Videokameras beobachtet, die  den ganzen Tag alles, was dort geschieht, registrieren. Die Anwendung einer Kreditkarte verrät Ort und Zeitpunkt aller ...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen