Marie und der Tambourmajor

Das Verhältnis zwischen Marie und dem Tambourmajor spielt eine bedeutsame und folgenschwere Rolle im Werk, weil es einer der Hauptgründe für Woyzecks extremes Ausmaß an Wahnsinn gegen Ende des Dramenfragments und letztendlich mitauslösend für den Mord an Marie ist.

Die Äußerlichkeiten spielen in der Beziehung der beiden eine wichtige Rolle. Marie wird primär von dem äußeren Erscheinungsbild des stolzen Anführers der Trommler, der beim Zapfenstreich in seiner Paradeuniform erscheint, angezogen. Im Drama sind mehrere Beispiele für das gegenseitige Interesse der beiden zu finden. Bereits in der zweiten Szene wird das erste (für den Leser) Aufeinandertreffen der beiden geschildert. Hie...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen