Analyse

Georg Büchners "Woyzeck" hebt sich durch mehrere Merkmale von herkömmlichehn Dramen ab: Zunächst zeichnet es sich vor allem durch den virtuosen Umgang mit verschiedenen Sprachebenen aus, die manchmal sogar einen komischen Effekt haben können. Außerdem hat Büchner die ungewöhnliche Struktur des Stationendramas gewählt und benutzt die Figur des "Boten aus der Ferne". 

Unsere Fachautoren haben diese Stilmittel analysiert und geben mehrere Beispiel für sauber durchgeführte Szenenanalysen.