Gründungsmythos der Schweiz

Auch wenn keine historischen Belege für die Figur des Wilhelm Tell existieren, so beruht das Schauspiel doch auf konkreten geschichtlichen Ereignissen. Den historischen Hintergrund des Dramas bilden die Schweizer Habsburgerkriege von 1291 bis 1511. Diese umfassen eine Reihe von bewaffneten Konflikten zwischen der entstehenden Schweizerischen Eidgenossenschaft und dem Fürstengeschlecht der Habsburger, die schließlich mit der Unabhängigkeit der Eidgenossenschaft enden.

Am 15. Juli 1291 stirbt Rudolf I., woraufhin ein erstes Bündnis zwischen Uri (am südlichen Seeende), Schwyz (am nordöstlichen Seeufer) und Unterwalden (am westlichen Seeufer) geschlossen wird: Mit dem ersten Bundesbrief von 1291 entsteht die...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen