5. Akt

1. Auftritt

S. 184-187

Ort: Zimmer im königlichen Palast (Gefängnis von Karlos)

Personen: Prinz Karlos, Marquis von Posa

Zeit: Nach der Verhaftung von Karlos

Handlung: Posa besucht Karlos im Gefängnis und ist überrascht, dass dieser ihm immer noch sehr freundlich begegnet. Karlos glaubt, dass er geopfert werden musste, um die politischen Ideen der beiden durchsetzen zu können. Posa erklärt ihm, dass er dem König nicht alle Briefe von ihm ausgehändigt hat, und übergibt ihm die übrigen Briefe, unter denen auch derjenige ist, den Karlos von Elisabeth erhalten hat. Die Verhaftung sollte ihn davor bewahren, sich nochmals Eboli anzuvertrauen.

2. Auftritt

S. 187-188

Ort: Zimmer im königlichen Palast (Gefängnis von Karlos)

Personen: Prinz Karlos, Marquis von Posa, Herzog von Alba

Zeit: Nach dem Gespräch zwischen Karlos und Posa

Handlung: Alba erscheint und teilt Karlos mit, dass er frei ist. Die Verhaftung sei ein Versehen gewesen. Doch Karlos besteht darauf, vom König persönlich aus dem Gefängnis geleitet zu werden, und schickt Alba wieder fort.

3. Auftritt

S. 188-194

Ort: Zimmer im königlichen Palast (Gefängnis von Karlos)

Personen: Prinz Karlos, Marquis von Posa

Zeit: Nach dem Gespräch zwischen Alba und Karlos

Handlung: Posa erklärt Karlos, welche Absichten er mit seinen Taten gehegt hat und wie er ihn damit gerettet hat. Posa hat einen Brief nach Flandern abgeschickt, in dem stand, dass er es ist, der in Elisabeth verliebt ist und die Rebellion unterstützt. Er wusste, dass dieser Brief vom Oberpostmeister abgefangen werden würde und den König erreicht. Nur so konnte er den Verdacht von Karlos abwenden, der so noch nach seiner Freilassung aus dem Gefängnis ein wenig Zeit gewonnen hat, um nach Flandern fliehen zu können. Kurz nachdem er ihm dies erklärt hat, wird er durch einen Schuss getötet und stirbt in Karlos Armen.

4. Auftritt

S. 194-199

Ort: Zimmer im königlichen Palast (ehemaliges Gefängnis von Karlos)

Personen: Prinz Karlos, Marquis von Posa (†), König Philipp, Herzog von Alba, Herzog von Feria, Herzog von Medina Sid...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen