Merkmale des Sturm und Drangs im Drama

Die literarische Epoche – Der Sturm und Drang

Die literarische Epoche des „Sturm und Drangs“ kann in etwa auf den Zeitraum von 1765 bis 1785 datiert werden. Je nach der Definition variiert die Eingrenzung des Zeitraums um einige wenige Jahre (Anfangsjahr: 1769, Ende: 1790).

Die Bezeichnung für diese literarische Epoche hat sich allerdings erst am Anfang des 19. Jahrhunderts etabliert und geht auf ein Werk des deutschen Schriftstellers Friedrich Maximilian Klinger zurück, der die Komödie „Sturm und Drang“ (1776-1777) verfasst hat. Allerdings wählte der Autor erst auf Drängen von Christoph Kaufmann diesen Titel. Ursprünglich hieß das Werk „Wirrwarr“, was den Inhalt auch sehr gut beschreibt.

Dennoch wurde der Titel zur Beze…

...

Die Figuren Karlos und Posa

„Don Karlos“ von Schiller gilt heute als Übergangsdrama zwischen dem Sturm und Drang und der Weimarer Klassik. Daher lassen sich Elemente von beiden Epochen im Werk nachweisen.

Die Figuren von Karlos und Posa sind in einigen Aspekten typische Figuren des Sturm und Drangs. Karlos ist unglücklich in seine Stiefmutter verliebt, die früher eigentlich ihm versprochen war. Doch sein Vater beansprucht nach dem Tod seiner zweiten …

...

Persönlichkeitsideal

Unter dem Begriff Persönlichkeitsideal versteht man die Überzeugung der Autoren, althergebrachte Formen der Literatur zu modernisieren oder völlig neue Ausdrucksformen zu finden. Das Individuum steht im Vordergrund und ihm werden das Recht und die Fähigkeit zugesprochen, eine solche…

...

Das Genie

Da die Vertreter der Epoche das Genie als ein „Urbild des höheren Menschen und Künstlers“ (Gero von Wilpert) betrachteten, spricht man auch von der „Geniezeit“. In Schillers Drama kann die Figur des Marquis von Posa durchaus dem Geniebegriff zugeordnet werden.

Von Anfang an verfolgt Posa höhere politische Ziele mit seinen Handlungen und behält auch in schwierigen Situationen den Überblick. Die Berichte über seine Taten lassen ihn als einen genialen Menschen erscheinen, weshalb sich Ph…

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen