Johanne

Johanne, auch Hannchen genannt, ist etwa 20 bis 25 Jahre alt und lebt in derselben Gegend wie Christian Wolf, der Protagonist der Handlung. Sie stammt aus ärmlichen Verhältnissen (S. 12) und ist auf die materiellen Zuwendungen ihrer Verehrer angewiesen. Offenbar hat sie gleichzeitig mehrere Liebhaber, um ihren Lebensunterhalt abzusichern (S. 13).

Johanne wirkt auf viele Männer anziehend, weshalb sie vermutlich sehr attraktiv ist. Auch Christian Wolf verliebt sich in sie. Allerdings verspottet das arrogante Mädchen ihn aufgrund seiner hässlichen Erscheinung und weist ihn zurück (S. 12). Daraufhin betätigt Wolf sich als Wilddieb, um Geld für seine Angebetete aufzutreiben. Tatsächlich kann er sich damit ihre Liebe erkaufen. Die teuren G...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen