Figurenkonstellation

Eines der wichtigsten Merkmale von "Der Richter und sein Henker" ist die komplexe Figurenkonstellation: Da wären zum einen Bärlach und sein Gegenspieler Gastmann, sowie die untergeordneten Hauptfiguren Ulrich Schmied und Tschanz. Sie alle stehen in komplexen Verhältnissen zueinander, die von Uneindeutigkeiten und verschiedenen Ebenen von Wissen oder Nichtwissen, Macht oder Ohnmacht geprägt sind.