Schmied

Vielversprechend und zuversichtlich

Schmied ist „Polizeileutnant der Stadt Bern“ (S. 5), „jung und ehrgeizig“ (S. 107) und hat „eine große Zukunft vor sich“ (S. 26). Sein „Vorgesetzter“ (S. 6) ist Kommissär Hans Bärlach. Schmied hat „reiche Eltern“ (S. 26), „durfte das Gymnasium besuchen“ (S. 26), kann „Griechisch und Lateinisch“ (S. 26) und ist „Studierter“ (S. 26).

In Bern bewohnt er „das schönste Zimmer des Hauses“ (S. 10) bei „Familie Schönler an der Bantigerstraße“ (S. 8). Schmied besitzt einen „blauen Mercedes“ (S. 5), den er „den blauen Charon“ (S. 26) nennt, und ist „ein vorsichtiger Fahrer“ (S. 26). Er ist der „Bräutigam“ (S. 102) von „Anna“ (S. 21) und in der Beziehung zu ihr „solid“ (S. 21).

Vorbildlich und begabt

Seine Leiche wird zu Beginn d...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen