Gastmann

Der Weltmann

Gastmann wird eingeführt als Veranstalter jener privaten Gesellschaften, an denen Polizeileutnant Schmied vor seinem Tod unter falschem Namen teilnahm. Laut seiner offiziellen Biografie stammt Gastmann „aus Pockau in Sachsen, Sohn eines Großkaufmanns in Lederwaren“ (S. 73). Nachdem er „in der Jugend nach Südamerika ausgewandert“ (S. 73 f.) war, sei er „jahrelanger Abgesandter Argentiniens in China“ (S. 53) gewesen, weshalb er mit dem kommunistischen Sowjetregime auf gutem Fuße stehe.

Als „ehemaliger Verwaltungspräsident des Blechtrusts“ (S. 53) besitzt er jedoch auch Beziehungen zu Schweizer Industriellen. Zur Zeit der Handlung ist Gastmann französischer Staatsbürger, „trägt das Kreuz der Ehrenlegion“ (S. 74) und hat angeblich anerkannte „Publikationen über biologische Fragen“ (S. 74) veröffentlicht. Offenbar konnte er es sich leisten, die Aufnahme „in die Französische Akademie“ (S. 74) abzulehnen.

Der einflussreiche Dorfbewohner

Gastmann hat „Rolliers Haus“ (S. 40) erworben, ein Anwesen nahe Lamboing „[i]m Felde draußen“ (S. 30), das von einem Hund bewacht wird, einer „seltene[n] Rasse aus Südamerika“ (S. 45). Gastmann „zahlt die Steuern für das ganze Dorf“ (S. 41) und ist daher bei dessen Bewohnern hochangesehen: Dorfpolizist Charnel nennt ihn „très riche“ (S. 41), „très noble“ (S. 41), „Philosophe“ (S. 41) und den „sympathischste[n] Mensch[en] im ganzen Kanton“ (S. 41). Sein „Advokat“ (S. 38) ist der einflussreiche Nationalrat Oskar von Schwendi.

Bei seinem ersten Auftritt, einem Zusammentreffen mit Bärlach, wird allerdings enthüllt, dass „Gastmann“ ein Deckname und seine gesellschaftliche Stellung bloß Fassade ist. In Wirklichkeit sei er „nach Lamboing zurückgekommen“ (S. 70), weil ihn dort „irge...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen