Titel

Der Titel des Romans lässt darauf schließen, dass die Handlung im Bereich von Gesetz, Gerechtigkeit, Strafe und Sühne angesiedelt sein muss. Mit dem Hintergrundwissen, dass die Todesstrafe im Jahr 1948 in der Schweiz, wo sich die Geschichte zuträgt, längst abgeschafft war, kann sich der Leser bereits auf der ersten Seite einen Reim darauf machen, dass der Titel keinesfalls auf einen tatsächlichen Gerichtsprozess anspielen kann, der mit dem Verhängen eines Todesurteils endet.

Wenn auch die Handlung im Polizei- und Verbrechermilieu angesiedelt ist, so lässt sich demnach trotzdem darauf schließen, dass die beiden Rollen Ric...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen