Zusammenfassung 2. Akt

Seite 54: Gespräch: Fräulein Doktor/Inspektor

Schauplatz: Salon der Nervenheilanstalt „Les Cerisiers“ in der Schweiz

Zeit: Gegenwart November/Eine Stunde später/Das Abendbrot wird serviert

Person (en): Fräulein Doktor, Inspektor Blocher, Gerichtsmediziner, Guhl, Oberpfleger (Sievers, Murillo und McArthur), zwei Polizisten

Inhalt:

Die Polizei und Inspektor Voß sind in der Irrenanstalt und untersuchen den Tatort und den neuen Mord. Jedoch scheint der ermüdete Inspektor nun, nach dem dritten Mordfall im „Les Cerisiers“, nur noch zu resignieren und möchte den Täter nicht sehen. Fräulein Doktor bedauert die Mordtat an ihrer besten Pflegerin und sorgt sich um ihren medizinischen Ruf. Alle Krankenschwestern sind inzwischen bereits gegen muskulöse Oberpfleger ersetzt worden, die ein erstklassiges Abendessen servieren.

Seite 58: Gespräch Möbius/Inspektor

Schauplatz: Salon der Nervenheilanstalt „Les Cerisiers“ in der Schweiz

Zeit: Gegenwart November/Das Abendessen wird serviert

Person (en): Fräulein Doktor, Möbius, Inspektor, Gerichtsmediziner, zwei Polizisten

Inhalt:

Möbius rechtfertigt seine Mordtat damit, dass König Salomo sie ihm befohlen habe. Nachdem das genervte Fräulein Doktor den Salon verlassen hat, bittet Möbius den Inspektor, ihn zu verhaften. Der Inspektor weigert sich und erklärt, dass er sich freue, die drei Mörder nicht verhaften zu müssen: Er sei müde und bra...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen