Die realen Physiker

Alle drei Physiker haben reale Vorbilder. Von den drei berühmten Physikern, Einstein, Möbius und Newton, deren Namen die Protagonisten in Dürrenmatts Komödie tragen, kann nur Einstein mit der Atomphysik in Verbindung gebracht werden.

Sir Isaac Newton, für den sich Alec Jasper Kilton vorgibt zu halten, war ein englischer Naturforscher, Philosoph, Verwaltungsbeamter und Professor an der Universität von Cambridge. Er wurde am 04. Januar 1643 in Woolsthorpe bei Grantham geboren. Er ist der Verfasser der „Mathematischen Grundlagen der Naturwissenschaft“. Seine Erkenntnisse trugen maßgeblich zum Verständnis der experimentellen Optik, der theoretischen Mechanik und der höheren Mathematik bei. Sir Isaac Newton verstarb am 20. März 1727.

Wilhelm Möbius ist einem realen Mathematiker und Astronomen nachempfunden. Dieser hieß August Ferdinand...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen