Titel

Der Titel des Romans von Friedrich Dürrenmatt lautet „Der Verdacht“. Zu Beginn der Handlung deutet nichts darauf hin, dass sich unter den gegebenen Umständen ein Kriminalfall und dessen Aufdeckung ergeben können. Kommissar Bärlach liegt sehr krank in einem Krankenhaus in Bern und erholt sich von einer schweren Operation, die ihm nur noch ein wenig Lebenszeit schenkt. Zur genauen weiteren Einschätzung seiner Lebensdauer schweigt sein Arzt Dr. Hungertobel, der ihn behandelt, da es sehr schlecht um den Kommissar bestellt ist.

Als Bärlach nach einigen Wochen neue Kräfte gewonnen hat und im Bett sitzen kann,…

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen