Kurze Zusammenfassung

Die völlig verarmte Gemeinde Güllen setzt ihre letzte finanzielle Hoffnung auf Claire Zachanassian, die reichste Frau der Welt, die einst in dem Dorf geboren wurde. Zachanassian stattet ihrem Heimatort einen Besuch ab, und während dieser Zeit soll ihr alter Jugendgeliebter Alfred Ill ihr charmant das Geld entlocken. Doch es kommt anders: Zachanassian offenbart nach ihrer Ankunft, dass Ill sie in ihrer Jugend geschwängert, verlassen und daraufhin den Vaterschaftsprozess zu seinen Gunsten beeinflusst habe. Als Wiedergutmachung für das Unrecht, das ihr durch Ill und Güllen angetan worden sei, fordert Zachanassian den Tod Ills. Als Belohnung verspricht sie der Gemeinde eine Milliarde.

Zunä...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen