Inhaltsangabe

Die einst wohlhabende mitteleuropäische Gemeinde Güllen ist ruiniert: Die Industrie ist zusammengebrochen, die Straßen und Gebäude sind heruntergekommen, die Einwohner verarmt. Die letzte Hoffnung der Güllener ist Milliardärin Claire Zachanassian, die in Güllen geboren wurde. Sie hat angekündigt, ihrem Heimatort einen Besuch abstatten zu wollen. Um sie dazu zu überreden, der Gemeinde finanziell unter die Arme zu greifen, hat die Bürgerschaft einen Plan ersonnen: Der Krämer Alfred Ill, der Jugendgeliebte Zachanassians, soll seinen Charme spielen lassen, um ihr das nötige Geld zu entlocken.

Als Zachanassian jedoch mit ihrem grotesken Gefolge, bestehend aus verurteilten Schwerverbrechern, blinden Eunuchen, ständig wechselnden Ehemännern, zahllosen Dienern und einem schwarzen Panther, in Güllen eintrifft, entwickeln sich die Dinge anders als geplant. Zwar verspricht die alte Dame, der Gemeinde eine Milliarde zu schenken, stellt jedoch eine Bedingung: Sie will Gerechtigkeit. Alfred Ill hatte Zachanassian vor 45 Jahren geschwängert, sie danach verlassen und im Vaterschaftsprozess zwei Zeugen zur Falschaussage angestiftet, um seine eigene Haut zu retten. Zachanassian wurde daraufhin von der Gesellschaft verstoßen, ihr Kind starb, und sie wurde zur Prostituierten. Nun fordert sie den Tod Alfred Ills im Gegenzug für die Milliarde. Dieses Angebot allerdings lehnen die versammelten Güllener lautstark und empört ab.

Während Zachanassian sich auf längere Zeit im Gasthaus zum Goldenen Apostel einquartiert, beginnen die Güllener jedoch, mehr und mehr teure Luxusartikel auf Kredit anzuschaffen. Auch in Ills Krämerladen lassen sie ihre Einkäufe nur noch anschreiben. Dies bringt Ill in Rage, und, während er die Kunden aus seinem Laden verjagt, bricht Zachanassians Panther aus dem Hotelzimmer aus. Ganz Güllen bewaffnet sich, um das Tier zu jagen.

Derweil versucht Ill, Hilfe zu finden, weil er um sein Leben fürchtet. Doch sowohl der Polizist als auch der...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen