Kapitelzusammenfassung

Franz Kafkas wohl berühmteste Erzählung „Die Verwandlung“ aus dem Jahr 1912 beschreibt das Leben des reisenden Tuchhändlers Gregor Samsa, der sich nach einer unruhigen Nacht sehr überraschend in ein übergroßes Ungeziefer verwandelt. Sowohl er als auch seine Familie müssen anschließend lernen, mit dieser Metamorphose umzugehen. Die Familie versucht, die Verwandlung aber nicht zu hinterfragen oder zu verstehen, aber der verwandelte Gregor Samsa in Tiergestalt hält der Welt einen Spiegel vor. Eingesperrt in einem Zimmer in der Wohnung seiner Eltern beginnt er nun, genau über eben jene nachzudenken, während die Familie ihn als Insekt immer mehr als eine Belastung empfindet und ihn am Ende nur noch loswerden möchte.

Auch wenn es sich bei „Die Verwandlung“ mit ihren drei Teilen um eine vergleichsweise kurze Erzählung handelt, kann es doch leicht passieren, dass man wichtige Details übersieht oder sogar vergisst. Damit dies nicht geschieht, haben wir in der Kapitelzusammenfassung alle drei Teile einzeln zusammengefasst. So kannst Du Dir schnell einen Überblick über das Geschehen verschaffen und wichtige Stellen im Text leicht wiederfinden. Außerdem hilft Dir das Dokument dabei, Dir einen Überblick über die handelnden Personen sowie die zeitliche Dimension der Geschehnisse zu verschaffen. Beides haben wir in einer extra angelegten Spalte für Euch hervorgehoben. Unsere Zusammenfassungen sind natürlich gut verständlich für Dich formuliert.