Epoche

Franz Kafka wuchs in einer Stadt und in einem Land auf, das geprägt war von Gegensätzlichkeiten. Diese Gegensätzlichkeiten konzentrierten sich in seiner Heimatstadt Prag und haben den Autor Kafka entscheidend geprägt.

Darüber hinaus entstand ”Der Prozess” in einer Zeit, die geprägt war von grundlegenden Umwälzungen, die die Weltwahrnehmung einer ganzen Generation beeinflussten. Diese Generation tritt heute im Epochenbegriff des Expressionismus vor uns. Ein grundlegendes Gefühl des Verlustes und der Verlorenheit drückt sich in den Werken dieser Künstler aus. Dabei waren sie grundlegend von einem Gedanken Friedrich Nietzsches geprägt: der Schaffung eines neuen Menschen. Was die Eckpfeiler dieser Bewegung waren und wie sie mit Bezug auf den ”Prozess” zu beurteilen sind, wird hier erklärt.