Zeitgeschichtlicher Hintergrund

Sankt Petersburg und die sozialen Unruhen in Russland

Die russische Stadt Petersburg oder Sankt Petersburg wurde Anfang des 18. Jahrhunderts von Peter dem Großen gegründet. Sie zog als Kulturstadt und Handelsplatz mit Verbindung zur Ostsee viele ausländische und deutsche Kaufleute an. Die Stadt hatte eine starke deutsche Kolonie. Um 1900 wohnten in Petersburg über fünfzigtausend deutsche oder deutschstämmige Einwohner, die ihr eigenes Gesellschafts- und Kulturleben pflegten. Georgs Freund erwähnt in der …

...

Anonymität und Heirat

Der Beginn des 20. Jahrhunderts war eine bewegte Zeit mit vielen sozialen Veränderungen. Die Industrialisierung und die neuen technischen Entwicklungen nahmen zu und neue wissenschaftliche Zweige bildeten sich heraus. Zu der sich veränderten Gesellschaft zählte auch die Entwicklung der modernen Stadt. Diese bot durch Arbeit und die steigende Anonymität jungen Männern zunehmend die Möglichkeit zur Unabhängigkeit und damit Freiheit von …

...

Psychologie und Freud

Eine der bedeutendsten, sich entwickelnden Wissenschaften am Ende des 19.Jahrhunderts war die Psychoanalyse von Sigmund Freud. Freud beschrieb unter anderem die unbewussten Triebe[1], die den Menschen beeinflussen (Duttlinger 2013, S. 10-11). Seine Psychoanalyse führte damals zu einer großen Verunsicherung in der medizinischen Welt. Es entstand der Anschein, dass der Mensch nicht mehr die volle Kontrolle über sich selbst habe. Freud sprach zudem von verschiedenen familiären Dynamiken, welche die Psyche eines Menschen beeinflussen.

Eines der berühmtesten Konzepte, die Freud entwickelt hat, ist der Ödipus-Komplex[2], bei dem es hauptsächlich um das Verhältnis und das Konkurrenzverhältnis zwischen Vater und Sohn geht. Freud ging auch davon aus, dass sich die unbewussten Ängste und Wünsche der Menschen in ihren Träumen zeigen.[3] Dies führte dazu, dass Traumdarstellungen auch in der Literatur wieder zuna…

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen