Entstehung

Der 36-jährige Franz Kafka verfasste im Sommer 1919 den Entwurf des Briefes. Zwischen dem 10. und 13. November 1919 verfertigte er den Text, der als Brief an den Vater betitelt wurde. Kafka befand sich zu diesem Zeitpunkt auf einem Erholungsurlaub im Kurort Schelesen, in der Nähe von Prag, da seine geplante Heirat im November 1919 mit Julie Wohryzek, mit welcher er verlobt war, zunächst gescheitert war und er eine längere Schreibpause einlegen musste. 

Wie er in dem Brief berichtet, hoffte der Schriftsteller, durch diesen Brief das Verhältnis zum Vater zu verbessern und von ihm Verständnis für seine Sichtweise und seine Verhaltensweise zu erlangen.

Letztendlich hat Kafka den Brief aber seinem Vater nie überreicht. Man vermutet, dass Kafka selbst fürchtete, dass die Schrift den Vater eher verärgern würde und daher das Verhältnis zu ihm nur noch verschlechtern würde. Eine andere Theo...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen