Personenkonstellation

Nathanael steht zwischen zwei Welten, der rationalen (Lothar, Clara, Siegmund) und der irrationalen (Coppelius, Coppola, Olimpia, Spalanzani). Er befindet sich im Konflikt zwischen der Realität und seiner eigenen geschaffenen Welt. Die enge Verbindung zu Coppelius, Coppola, Olimpia, Spalanzani wirkt stärker auf ihn als Clara, Lothar und Siegmund.

Als Auslöser für Nathanaels inneren Konflikt sind die mysteriösen Experimente des eigenen Vaters mit dem Advokaten Coppelius und der ungeklärte Tod des Vaters zu benennen.