Zeit

Zeit der Handlung

Die Handlung spielt am Ende der Weimarer Republik. Zu Beginn des Romans liest Fabian einen Artikel über die Explosion eines englischen Luftschiffs bei Beauvais. Dieses Unglück ereignete sich in der Nacht vom 4. zum 5. Oktober 1930 und forderte 48 Menschenleben. Ebenso werden die ame…

...

Erzählzeit und erzählte Zeit

Die Erzählzeit des Romans, also die Zeit, die ein durchschnittlicher Leser benötigt, um die Erzählung bei etwa 150 Wörtern pro Minute zu lesen, beträgt ungefähr sechs Stunden.

Die abgedeckte Zeitspanne der Erzählung ist kurz. Die erzählte Zeit umfasst insgesamt die Dauer von elf Tagen. Dabei verteilen sich die Tage wie folgt auf die verschiedenen Kapitel:

1. Tag, Kapitel 1-3 / 2. Tag, Kapitel 4-7:

Am ersten und zweiten Tag zieht Fabian alleine und mit Labude durch Berlin.

3. Tag, Kapitel 8-10:

Am dritten Tag lernt er im Atelier von Ruth Reiter Cornelia Battenberg kennen.

4. Tag, Kapitel 11:

Am vierten Tag der Handlung wird Fabian entlassen, lernt Professor Kollrepp kennen und Labude verabschiedet sich für drei Tage von ihm, in denen er nach Frankfurt fahren wird: „Morgen fahre ich auf zwei Tage nach Frankfurt…“ (S. 130).

5. Tag, Kapitel 12:

 Am fünften Tag erhält Fabian Besuch von seiner Mutter.

6. Tag, Kapitel 13-14 / 7. Tag, Kapitel 15-16:

Am sechsten Tag berichtet Cornelia Fabian, dass ihr eine Karriere als Schauspielerin in Aussicht gestellt wurde, auf die sie sich am siebten Tag bewirbt. Am Abend dieses Tages zieht sie auch au…

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen