Ort und Zeit

Handlungsorte

„Abschied von Sidonie“ spielt an den Originalschauplätzen in Oberösterreich, hauptsächlich in den Gemeinden Steyr, Sierning und Letten. Nachdem Sidonie im Eingang zum Steyrer Krankenhaus gefunden worden ist, spielt sich ihr Alltag hauptsächlich in Letten ab, dem Wohnort der Familie Breirather. In Steyr befindet sich das Gefängnis, in dem Hans seine Haftstrafe absitzen muss (S. 32).

Die Polizeidienststelle, in der Hans nach dem Februaraufstand verhört wird (S. 32), ist in Sierning verortet. Von dort kommt auch der Polizist, welcher einige Jahre später Josefa das Schreiben des Jugendamts ankündigt (S. 80: Überstellung Sidonies zu ihrer leiblichen Mutter). Das neunte Kapitel bildet eine Ausnahme und spielt in Hopfgarten, wo sich da...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen