Figurenkonstellation

Der Protagonist des Romans, Franz Huchel , steht zu allen Teilnehmern der Geschichte (Ausnahmen: Roter Egon, Mrs. Buccleton) in einer Beziehung. Für Franz´ persönliche Entwicklung spielt vor allem sein Verhältnis zu den vier folgenden Hauptfiguren eine entscheidende Rolle.

Franz´ Mutter: Mit seiner Mutter verbindet Franz eine enge und liebevolle Beziehung, die er während seiner Ausbildung in Wien über Briefe und Postkarten aufrechterhält. Mutter und Sohn vertrauen sich gegenseitig auch ihre sehr persönlichen Gefühle an, denn sie sprechen über Liebe, Ängste und Einsamkeit miteinander.

Gleichzeitig zeigt Franz Verantwortungsbewusstsein und nimmt Rücksicht auf die...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen