Mrs. Buccleton

Die dicke Amerikanerin

Mrs. Buccleton ist eine Nebenfigur in Robert Seethalers Roman Der Trafikant. Sie ist Amerikanerin, „schwerreich“ und stammt „aus einer sonnigen, aber öden Kleinstadt im Mittelwesten.“ (S. 115). In ihrem bisherigen Leben wurde Mrs. Buccleton bereits von zwei Ehemännern „betrogen und verlassen“ (S. 115). Ob sie zur Zeit der Handlung in einer Partnerschaft lebt und/oder Kinder hat, ist nicht bekannt.

Mrs. Buccleton ist 45 Jahre alt, hat blond gefärbtes Haar und „hellblaue Kinderaugen“ (S. 115, 117). Sie ist nicht besonders attraktiv und leidet zudem an extremer Fettleibigkeit (S. 115). Sie ist mit ihrem Leben sehr unzufrieden und muss häufig weinen (S. 115f.). Schon ihre Kindheit war sehr schwierig, denn sie wurde von ihrer Mutter ...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen