Sprechende Namen

Charakteristischerweise für die Werke der Romantik finden sich auch in Ludwig Tiecks „Der blonde Eckbert“ viele sprechende Namen. Diese lassen in der Regel Rückschlüsse auf Eigenschaften und Merkmale der jeweiligen Person zu: Der Name „Walther“ beispielsweise veranschaulicht durch seine klangliche Ähnlichkeit die Affi...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen