Der blonde Eckbert

Die Märchennovelle „Der blonde Eckbert“ (1797) ist eine der bekanntesten Erzählungen von Ludwig Tieck und gilt als Musterbeispiel für die literarische Epoche der Romantik. Insbesondere die Verbindung von verschiedenen Gattungen und Textsorten sowie die symbolische Deutungsebene, die eine tiefergehende psychologische Sinndimension eröffnet, machen den Reiz dieses Textes aus und verleihen ihm eine zeitlose Aktualität.

In dieser Lektürehilfe werden alle wichtigen Aspekte der Märchennovelle in verständlicher Sprache geschildert. Unsere Zusammenfassung der Sinnabschnitte sowie unsere Inhaltsangabe und kurze Zusammenfassung vermitteln jeweils einen schnellen und unkomplizierten Überblick über den Handlungsverlauf. Unsere Charakterisierungen rücken die fünf wichtigsten Figuren der Märchennovelle – Eckbert, Bertha, Walther, Hugo und die alte Frau – in den Mittelpunkt und stellen sie vor. Eine übersichtliche Personenkonstellation veranschaulicht die Relation der Figuren zueinander.

Das Dokument Epoche konzentriert sich auf den literarischen Hintergrund und untersucht unter anderem die Entstehung, die Quellen und die autobiografischen Bezüge, bevor es sich mit den verschiedenen Merkmalen des Volksmärchens, des Kunstmärchens, der Novelle und der Romantik im Werk detailliert beschäftigt.

Unsere Analyse beleuchtet die wichtigsten Bauelemente der Erzählung: Titel, Aufbau, Schauplätze, Erzählzeit und erzählte Zeit, Chronologie, Erzähltechnik, Erzählperspektive, Sprache und Stil, die sprechenden Namen und die wichtigsten Motive und Symbole: Burg, Waldeinsamkeit, Vogel und Doppelgänger. 

In unserer anschaulichen Interpretation werden zudem bedeutsame Themen, wie Einsamkeit, Wahnsinn, Innenwelt und Außenwelt, Schuld und Strafe, näher beleuchtet. Auf diese Weise gewinnst Du einen umfassenden und gut verständlichen Überblick über einen der berühmtesten deutschsprachigen Texte der Romantik. Dies hilft Dir, Dich fundiert und gründlich auf Abiturprüfungen, Klausuren oder Referate vorzubereiten.

Referenzbuch: Ludwig Tieck: Der blonde Eckbert. Stuttgart (Reclam XL) 2018.

 

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen

Der blonde Eckbert

[0]
Es gibt noch keine Bewertungen.