Gabriele

Die jungfräuliche Geliebte

Gabriele Dubois ist die jüngere Schwester des Jägers Renald, der seit dem Tod der Eltern für sie verantwortlich ist. Die Geschwister bewohnen eine Waldhütte in der Provence nahe der Stadt Marseille. Der Jäger Renald steht im Dienst des alten Grafen Dürande, der in der Nähe ein Schloss besitzt. 

Gabriele ist attraktiv und von erotischer Ausstrahlung. Sie ist schlank (vgl. S. 4) und hat lange schwarze Locken (vgl. S. 6, 41, 44). Ihr Bruder Renald lässt die schöne junge Frau kaum aus den Augen, er will unbedingt ihre Jungfräulichkeit bewahren. Offenbar verlässt sie die häusliche Umgebung nur für den sonntäglichen Kirchgang (vgl. S. 3).

Dennoch lernt die unschuldige Gabriele eines Tages einen Mann kennen. Er war „an einem schönen Sonntagsabend, als sie eben allein vor der Tür gesessen, zum ersten Male von den Bergen gekommen und [hat] sich zu ihr gesetzt, und dann am folgenden Abend wieder und immer wieder […].“ (S. 5). Die gefühlvolle Gabriele verliebt sich in ihren Verehrer, der seine wahre Identität jedoch geheim hält. 

Schon bald kommt Renald das Gerücht vom angeblichen Verhältnis seiner Schwester zu Ohren. Eines Nachts legt sich der Jäger mit der Flinte auf die Lauer. Er sieht die fröhliche Gabriele singend und lachend auf ihren Geliebten zulaufen. Als Renald auf den Fremden zielt, entdeckt das Mädchen den Schützen und wirft sich todesmutig dazwischen. Renald trifft die Schwester versehentlich am Arm. 

Der fremde Liebhaber zieht sofort eine Pistole. Gleich darauf bemerkt er Gabrieles Wunde und will sich um sie kümmern. Doch das selbstlose Mädchen will keine Hilfe, nimmt ihrem Liebsten die Waffe ab und drängt ihn zur Flucht. 

Die gewissenhafte Schwester

Die naive Gabriele versteht das Verhalten ihres Bruders nicht. Sie „sah trotzig vor sich niede...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen