Poesie

Die wahre christliche Poesie

Eichendorff beschreibt in seinem »Marmorbild« die Entwicklung des jungen Helden Florio, der vom naiven unerfahrenen Jüngling zum reifen Mann wird. Die geistige und moralische Reifung des Protagonisten vollzieht sich auf drei Ebenen: in der Liebe, im Glauben und in der Poesie. 

Florio, der sich „zuweilen in der fröhlichen Sangeskunst versucht“ (S. 3), möchte gern Dichter werden. Neugierig und unerfahren begibt er sich auf eine Reise durch Italien, um dort Inspirationen und Erfahrungen zu sammeln. In Lucca begegnet er dem berühmten Sänger Fortunato, seinem späteren Mentor und künstlerischen Vorbild. 

Fortunato verkörpert Eichendorffs Ideal der romantischen Dichtung. Er unterstützt Florio in seinem Dichterstreben und erteilt ihm wertvolle Ratschläge. Gleich zu Beginn der Novelle macht Fortunato seine Haltung zur ‚wahren‘ und zur ‚falschen‘ Poesie deutlich. So verweist er mit dem aufmunternden Satz „Jeder lobt Gott auf seine Weise“ (S. 3) auf eine christliche Intention der ‚aufrichtigen‘ Dichtung, als wolle er Florio raten: ‚Mach dir keine Sorgen. Solange deine Werke dem Lob Gottes dienen, wirst du ein guter Dichter sein‘.

Auf der anderen Seite warnt Fortunato seinen Zögling vor „dem wunderbaren Spielmann […], der durch seine Töne die Jugend in einen Zauberberg hinein verlockt“ (S. 4). Florio soll sich davor hüten, in seiner Entwicklung zum Poeten einen falschen, gefährlichen Weg einzuschlagen, so lautet die Botschaft dahinter. Jener „Spielmann“, der hier nicht näher definiert wird, verkörpert offenkundig die dämonische Kraft der Sangeskunst und ist demnach kein gutes Vorbild für einen Nachwuchspoeten. 

Lange Zeit ist Florio für die Ratschläge seines Mentors unempfänglich. Er geht den Weg der ‚falschen‘ Dichtung, indem er sich von dämonisch-verführerischen Kräften leiten lässt. Mit seinem erotischen Verfall an die Venus und seiner Freundschaft zu Donati folgt der Prota...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen