Schüleraustausch

Schüleraustausch im Ausland

Ein Schüleraustausch im engeren Sinne ist ein gegenseitiger Besuch von einzelnen Schülern oder Schülergruppen, die aus unterschiedlichen Gegenden stammen. In neuerer Zeit können aber auch einseitige Besuche als Schüleraustausch bezeichnet werden. Im Zentrum eines solchen Austausches stehen der kulturelle Austausch, das Knüpfen von Bekannt- und Freundschaften über Ländergrenzen hinweg und nicht zuletzt die Verbesserung der eigenen Fremdsprachenkenntnisse. Meistens findet ein Schüleraustausch zwischen der 8. und 10. Klasse statt.

Es existieren verschiedene Möglichkeiten, einen Schüleraustausch zu verwirklichen. In einigen Fällen haben lokale Schulen eine direkte Partnerschaft mit einer ausgewählten, ausländischen Schule vereinbart. Ist dies der Fall, können die Schulen untereinander Austauschpartnerschaften organisieren. Die Austauschpartner besuchen sich dann gegenseitig, erst zieht der eine bei der Familie des anderen ein, dann werden die Rollen getauscht. Diese gegenseitigen Besuche können sowohl während der Schulzeit als auch in den Ferien stattfinden.

Eine solche Art des Austausches steht in „Das Austauschkin...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen