[2]

Inhaltsangabe

Der junge österreichisch-deutsche Schriftsteller Daniel Kehlmann lässt 2009 sein neues Buch Ruhm veröffentlichen. Bei dem Werk handelt es sich um einen zersplitterten, multiperspektivischen Roman und um ein formales Experiment ohne Hauptfigur und ohne einheitliche fortlaufende Handlung. Es besteht aus neun verschieden Kurzgeschichten, die teilweise inhaltlich miteinander verwoben sind, sich gegenseitig ergänzen und spiegeln. Sie kreisen alle um das Wechselspiel zwischen Realität und Fiktion und spielen sich in unserer hochtechnisierten Gegenwart ab, in der die Technisierung und die Mediatisierung des Lebens eine wichtige Rolle spielen. Sie thematisieren oft Ruhm und Identität, aber sie befassen sich auch mit Tod, Religion, Liebe und Träume.

 

  1. Auf dem neuen Mobiltelefon des Technikers Ebling rufen ständig Leute an, die mit einem gewissen Ralf sprechen wollen. Ebling beginnt, sich am Telefon als Ralf auszugeben. Er verabredet sich mit fremden Frauen, ohne zur Verabredung zu erscheinen, und spricht mit Ralfs Kollegen. Nach ein paar Tagen klingelt Eblings Telefon nicht mehr.
     
  2. Der Schriftsteller Leo Richter nimmt seine Freundin Elisabeth mit auf eine Vortragsreise nach Mittelamerika. Jeden Tag fliegen die beiden an einen neuen Ort, er hält immer wieder aufs Neue seinen Vortrag im Kulturministerium und die Zuhörer stellen ihm immer wieder die gleichen Fragen. Er ist genervt davon und bricht seine Tour ab. Er sagt auch eine weitere Reise nach Zentralasien ab.
     
  3. Leo Richter schreibt eine Geschichte über die unheilbar an Krebs erkrankte Witwe Rosalie, die sich dazu entschlossen hat, in einem Schweizer Sterbehilfeverein zu sterben. Doch die Figur Rosalie möchte  nicht sterben. Sie versucht, den Autor davon zu überzeugen, ihr ein Happy End zu geben. Leo Richter lehnt das zunächst ab. Doch dann, kurz bevor Rosalie bei der Sterbehilfe das Gift trinkt, überlegt er es sich doch anders und verwandelt sie in eine hübsche zwanzigjährige Frau.
     
  4. Der berühmte Schauspieler Ralf Tanner bekommt plötzlich keine Anrufe mehr. Doch seine Bekannten sind scheinbar grundlos sauer auf i...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 4,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen