Titel

Unter dem ursprünglichen Titel „Fanny Kress oder der Huren einziger Freund“ startet Brecht um 1926 in einem Entwurf die Entwicklung des Schauspiels. Ab 1939 arbeitet er erneut an dem Werk und schließt es nach mehreren Unterbrechungen bis 1941 ab. Der Autor entscheidet schließlich, sein Werk „Der gute Mensch von Sezuan“ zu nennen. Im Titel der Parabel erscheint das Wort „Sezuan“, das auf eine chinesische Provinz hinweist. Das Land, in welchem die Parabel spielt, ist also China. Der Handlungsort ist einfach und provinziell. Die Gesellschaftsstruktur ist von der anfänglichen Industrialisierung, die in der Provinz Sezuan langsam überhandnimmt, geprägt. Die Figuren tragen chi...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen