Sprache

Die Sprache in „Der gute Mensch von Sezuan“ ist leicht verständlich. Sie wirkt meist recht nüchtern. Es werden keine Dialekte verwendet, und der Wortschatz ist allgemein üblich. Die Sätze sind nicht außergewöhnlich komplex, sondern entsprechen der natürlichen mündlichen Rede. Das Stück ist absichtlich so verfasst, dass jeder es leicht verstehen kann. Es werden auch manchmal derbe Ausdrücke in dem Stück benutzt. „Die Götter scheißen auf euch!“, (S. 12), schimpft Wang einen Mann aus, der die Götter nicht bei sich schlafen lassen will.

Anhand des Sprachstils einzelner Figuren kann man teilweise erkennen, ob sie der Klasse der Besitzenden oder der Besitzlosen angehören, wie die folgenden Beispiele auch verdeutlichen.

Die Figuren werden durch ihre Sprache charakterisiert.

Der stellungslo...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen