Analyse

So kurz das Stück „Reigen“ auch sein mag, es gibt viele interessante Entdeckungen bei seiner Analyse zu machen. Hier erfährst Du, in unkomplizierter Sprache formuliert, mehr darüber, was der Titel bedeutet, warum wir es mit einem Porträt der Wiener Bevölkerung zu tun haben und welche Fragen die Zeitangaben aufwerfen. Die durch die Verwendung des Österreichischen für den deutschen Leser etwas ungewöhnliche Sprache wird genau unter die Lupe genommen, und die Erzählweise der wörtlichen Rede und des Nebentextes werden analysiert. Außerdem bekommst Du einen Überblick zu den stilistischen Mitteln, die im „Reigen“ zu finden sind. Die Aussagen sind natürlich mit Textbeispielen belegt.