Charakterisierung Kellner Rudolph

Aussehen und Verhalten

Als Kellner, der in der sozialen Rangfolge der Gesellschaft sehr niedrig angesiedelt ist (vgl. „arme[r] Teufel“ (S. 41)), verhält Rudolph sich Gustl gegenüber sehr devot und ehrerbietig: Er schlüpft bei Gustls Anblick schnell in seinen „Frack“ (S. 43) und beeilt sich, dem Leutnant zu Diensten zu sein. Seine Aufgabe besteht in diesem Zusammenhang darin, Befehle entgegenzunehmen und diese unverzüglich auszuführen: „Habe die Ehre, Herr Lieutenant!“ (S.43), „Was befehlen, Herr Lieutenant?“ (S. 44), „Bitte gl...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen